Versati™ Mikrozentrifuge

Versati™ Mikrozentrifuge

Andere ansehen Laborzentrifuge

Ausgeprägtes Bedienfeld und intelligentes Versati™-Mikroprozessor-Steuersystem

  • Großer Drehknopf und -tasten, bequem für Rotation und Betrieb.
  • Großer LCD-Bildschirm mit klarer Anzeige des Laufzustandes inklusive Rotor, Geschwindigkeit und Zeit
  • Bedienfeld ist wasserdicht, kann die inneren elektrischen Bauteile gut schützen.
  • Mikroprozessor mit Geschwindigkeit selbst getestetes System.

Genuine-ProtecTM Sicherheitsdeckelschloss

  • Motorisierte Deckelverriegelung, sorgt für Sicherheit und Zuverlässigkeit
  • Der Deckel kann nur geöffnet werden, wenn der Rotor stoppt, und die Geschwindigkeitsanzeige ist 0.
  • .Mit elektromagnetischem Deckel, automatische und sanfte Deckelfreigabe ermöglicht Einhandbedienung

V-balanceTM Ungleichgewichtsschutz

  • Ausgestattet mit einem aktiven Ungleichgewicht-Erkennungssystem. Wenn der Rotor nicht gleichmäßig belastet wird, schaltet sich der Antrieb während der Beschleunigung aus. Der Rotor bremst zum Anhalten aus.

SmartdriveTM Automatische Rotorerkennung

  • Auswechselbare Rotoren können automatisch erkannt werden und können nur mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit eingestellt und betrieben werden, um das Motorsystem länger zu schützen

Verschiedene Auswahl an Rotoren

  • Aus Aluminiumlegierung hergestellt
  • Die automatische Rotorerkennungsfunktion minimiert die Notwendigkeit der manuellen Einstellungen.
  • Der leistungsstarke Motor bietet eine hohe RCF (Relative Centrifuge Force - relative Zentrifugalkraft) bis zu 21380 g für MCV / MCR und 24381 g für TCV / TCR.
  • Bis zu 7 Rotoren mit breiter Kapazität für MCV / MCR und 11 Rotoren für TCV / TCR für alle Ihre Bedürfnisse.

Integriertes Design der Innenzentrifugenkammer

  • Die Seitenplatte und die Grundplatte der Zentrifugenkammer werden durch einmaliges Stanzen eines ganzen Stückes Stahlblech hergestellt.
  • Kein Totwinkel innerhalb der Kammer, leicht zu reinigen und kann die Verschmutzung bei größter Möglichkeit reduzieren.

Breiter Temperaturbereich

  • Hat nicht nur eine Kühlfunktion, sondern auch eine Heizfunktion. Der Temperaturbereich liegt zwischen -20 ° C und + 40 ° C

 

Wartungsfreier, bürstenloser Motor

  • Ausgerüstet mit original deutschem Motor, der weder Lageraustausch noch Ölwechsel erfordert.
  • Keine Kohlebürste, geringe Interferenz. Elektrisch-funkenfrei, was keine Störungen der Funkausrüstung gewährleistet
  • Geräuscharmer und reibungsloser Betrieb mit überlegenem Mechanismusdesign.
  • Verlängert die Lebensdauer und spart Wartungskosten.

 

Umweltfreundliche Kältetechnik

  • Mit FCKW-freiem Kühlsystem für gekühlte Modelle (MCR / TCR) entworfen, verursachen Sie keinen Schaden zur Atmosphäre.

Notschalter

  • Im Falle eines Stromausfalls oder einer Fehlfunktion kann der Deckel der Zentrifuge manuell über den Notschalter geöffnet werden, um Ihre Proben zu schützen.

Glänzende und praktische Erscheinung

  • Die äußere Oberfläche ist mit Esco IsocideTM pulverbeschichtet, um 99,9% der Oberflächenbakterien innerhalb von 24 Stunden nach der Belastung zu beseitigen. Diese Technologie gewährleistet einen relativ keimfreien Zustand
  • Sorgt für eine gesündere, sicherere und sauberere Laborumgebung

MODELL

VersatiTM MCV

VersatiTM MCR

Breite

28 cm (11”)

28 cm (11”)

Tiefe

41 cm (16”)

56 cm (22”)

Höhe

30 cm (12”)

31 cm (12”)

Gewicht ohne Rotor

17 kg (37 lbs)

35 kg (77 lbs)

Maximale Geschwindigkeit

(Umdrehung pro Minute)

15000 rpm

Maximales Volumen

44 x 1.5/2.0 ml

Maximale RCF

21380 x g

Rotoroptionen

7

6

Temperaturkontrollbereich

Umgebungstemperatur

-20°C to 40°C

Zulässige kinetische Energie

7060 Nm

Hauptstromanschluss AC

115V / 230 V; / 50-60 Hz

Spannungsschwankung

± 10 %

Derzeitiger Verbrauch

1,3 A/2,3 A

2,4 A/5,1 A

Stromverbrauch

270 W/280 W

500 W/560 W

Zentrifugen sind in den meisten Laboren eine wichtige Laborausrüstung. Um allen erforderlichen Anwendungen gerecht zu werden, ermöglicht das Zubehör die Verwendung der Zentrifuge zu maximieren. Um die Vielseitigkeit und Leistung zu erhöhen, werden Rotoren und Adapter zur Verfügung gestellt.

Rotoren

Rotoren-Design kann auf festen Winkel und Schaukel Eimer unterteilt werden. Festwinkel-Zentrifugen können den Behälter in einem konstanten Winkel zur Mittelachse halten. Schaukel Eimer Zentrifugen haben ein Scharnier, wo die Probenbehälter am zentralen Rotor befestigt sind. Die Wahl des Rotors und des Deckels hängt von der Laboranwendung ab.

 

Modellnummer

Maximale Kapazität

Winkel

Maximale Geschwindigkeit

Maximale RCF

Anmerkungen

VST-ROT-001

24 x 1.5 / 2.0 ml

45o

15000rpm

21380 x g

 

VST-ROT-002

24 x 1.5 / 2.0 ml

45o

15000rpm

21380 x g

Aerosoldicht

VST-ROT-003

30 x 1.5 / 2.0 ml

40o

13500rpm

19153 x g

 

VST-ROT-004

44 x 1.5 / 2.0 ml

40o

13500rpm

17722 /14463 x g

 

VST-ROT-006

12 x 5 ml

45o

14500rpm

19974 x g

 

VST-ROT-007

4 x 8 PCR Strips

45o

15000rpm

15342 x g

For PCR

VST-ROT-008

24 Kapillarien

90o

12000rpm

14811 x g

Hämatokrit nur für MCV

Adapter

Das Adapterdesign ist abhängig von dem Rotor und Behälter, um gegen Verschütten zu schützen und gefährliche Materialien enthalten.

 

Modellnummer

Anzahl der Rohre und Adapterkapazität

Durchmesser (mm)

Länge (mm)

VST -  ADP - 001

1 x 0.5 ml

8

45

VST – ADP - 002

1 x 0.4/0.2 ml PCR

6

45

VST – ADP - 003

1 x 1.5ml - 2.0 ml

11

42

VST – ADP - 004

1 x 1.0 ml Cryo Rohre

12.6

41

VST – ADP - 005

1.8ml Cryo Rohre

12.6

48