Erfahren Sie mehr über Laborabzugs-Standards

ANSI/ASHRAE 110:1995

ASHRAE110-1995 (ANSI-Zulassung) ist einer der anspruchsvollsten Normen der Welt, der die Eindämmungseffizienz eines Laborabzugs testet. Die Effizienz wird von der Fähigkeit des Laborabzugs abgeleitet, das freigesetzte Challengegas bei normalem Betrieb einzudämmen. Die ASHRAE110-1995 Prüfeinrichtung bei Esco wurde auf der Grundlage der Empfehlung von Invent-UK konstruiert, einer unabhängigen Organisation, die Abzüge zertifiziert. Es gibt dort Teile zum Standard ASHRAE 110-1995; die Strömungsvisualisierung, der Einstromgeschwindgitkeits - Einheitlichkeitstest der Oberflächengeschwindigkeit und der SF6-Eindämmungs-Test.

 

Rauchvisualisierung

SMOKE VISUALIZATION

Einstromgeschwindigkeitstest

FACE VELOCITY TEST

Tracergas Eindämmung

TRACER GAS CONTAINMENT

Die Strömungsvisualisierung hilft dabei, potentielle Stellen innerhalb des Gehäuses und an der Frontscheibenöffnung zu identifizieren, wo sich wahrscheinlich Wirbelströme und Turbulenzen bilden. Siederohre und Kerzen werden verwendet, um das Strömungsmuster abzubilden, das uns dann ermöglicht, die Strömungsdynamik zu verbessern, die von unseren Abzügen erzeugt wird. Der Einstromgeschwindigkeits - Einheitlichkeitsttest bewertet die Einheitlichkeit der Einströmgeschwindigkeit an verschiedenen Punkten über die Frontscheibenöffnung, während der letzte Teil, d.h. der SF6-Eindämmungstest, die Eindämmungseffizienz bewertet. Ein sehr empfindlicher SF6-Teilchendetektor, der in der Lage ist, so niedrig wie 0,01 ppm zu lesen, wird bei der Detektion von ausgetretenem SF6 während des Eindämmungs -Tests verwendet.

Die abgeleitete Leistung, die durch den Rauchvisualisierungstest und die Messung Einstromgeschwindigkeits-Einheitlichkeit  bestimmt wurde, liefert einen wertvollen Indikator für die Eindämmungseigenschaft des Abzugs. Der SF6-Eindämmungs-Test liefert den ultimativen Beweis bei der Ermittlung dieser Sequenz. Wenn die Ergebnisse der Rauchprüfung und der Einstromgeschwindigkeitsprüfung gut sind, wird die Eindämmungsfähigkeit eines Laborabzugs als gut angesehen.

.Für weitere Informationen über die Testmethode und die beobachteten Ergebnisse laden Sie bitte den ausführlichen Bericht herunter.
Hier bei Esco können wir den kompletten ASHRAE110-1995 Test in unserem Labor durchführen.

Schauen Sie das Video (USA)
Schauen Sie das Video (Asien)
Schauen Sie das Video (Europa)

 

EN14175 Tests

Die EN14175 umfasst neben den normalen Einstromgeschwindigkeitstests eine Reihe von Eindämmungs-Tests. Die Eindämmungs-Tests umfassen die Tests der inneren Messebene, die Messungen der äußeren Messebene und die Robustheit des Eindämmungs-Tests. Das Reaktionsgas, das in den Abzug abgegeben wird, ist 10% SF6 und 90% N2. Ein Satz von Probensonden ist an verschiedenen vorbestimmten Stellen positioniert, um SF6 zu überwachen, das aus dem Abzug entweicht.

Für die Tests der inneren und äußeren Messebene wird der Detektor-Sondensatz über die Frontscheibenöffnung in verschiedenen Höhen und Frontschebenpositionen bewegt, wodurch die Gesamteindämmungseffizienz des Abzugs im Normalbetrieb beschrieben wird. Im Fall der Robustheitsprüfung wird eine vertikale Planke, die senkrecht zur Frontscheibenebene angebracht ist, dazu gebracht, mit einer festen Geschwindigkeit über die Frontscheibenöffnung hin- und her zu laufen. Dies stört den Zufluss und gibt dem SF6 die Möglichkeit zu entkommen. Ein zuverlässiger Abzug sorgt dafür, dass bei diesem Störungsniveau der Abzug noch das freigesetzte SF6 unter Quarantäne stellen kann.

Für die Konformitätsbewertung wird eine Typprüfung an einer der EFH-Einheiten von Esco außerhalb der Produktionslinie durchgeführt. Und dank Escos Design hat der EFH die Leistungsanforderungen der EN14175 bestanden.